Mein Verein

TV Rönkhausen

1892 e.V.

Prinzengarde siegt beim 2. Dance for the Money-Tanzturnier

Als erster Termin des jungen Jahres 2018 stand für die Prinzengarde ein Auftritt beim zweiten "Dance for the Money-Tanzturnier" in Oedingen auf dem Programm. Gleichzeitig diente dieser Termin auch der Premiere des neuen Tanzes. 

IMG 9474

Bereits 2017 hat die Prinzengarde dort auf der Bühne gestanden. Das Ergebnis konnte jedoch damals eher unter der Rubrik "Teilnehmerurkunde" eingeordnet werden. Auf Anfrage der Bewertungskriterien wurden uns die in die Jahre gekommenen Kostüme genannt (ein Sturz des Mariechens wurde wohl aus Mitleid nicht in die Bewertung einbezogen und bleibt hier unerwähnt...). Die am folgenden Tag in der Oase des guten Geschmacks (DURAK) durchgeführte Videoanalyse mit Hilfe des Filmmaterials unserer befreundeten Garden aus allen Teilen des Kreises bestätigte die Annahme der Jury und führte zu folgendem Schlachtlplan: - Geld verdienen - neue Kutten kaufen - Mariechen fangen. ...Soviel zu 2017!

 

Gesagt getan. Ein neuer Tanz stand vor dem großen Tag fest - die Kutten ließen jedoch auf sich warten und wurden per DHL Express vier Stunden vor Abreise geliefert. 

IMG 9487

Auch die bekannte Konkurrenz aus dem letzten Jahr hat die Sommerpause sinnvoll zum Training genutzt und so konnten wir als dritter ausgeloster Programmpunkt in der Kategorie "Prinzengarde" bereits im Vorfeld zwei direkte Mitstreiter beobachten. Am Ende standen insgesamt 13 Funken- und fünf Prinzengarden auf der Bühne, die allesamt um den Pokal und das ausgelobte Preisgeld in Höhe von jeweils 400 EUR kämpften.

Als es dann um ca. 21:15 Uhr  zur Siegerehrung kam, war der Jubel der Treppchenbesteiger (3. Platz: Prinzengarde Helden, 2. Platz Prinzengarde Ennest) nicht zu überhören. Mit einen Sieg wurde in den eigenen Reihen ehrlicherweise schon nicht mehr gerechnet. Umso größer wurden sämtliche Augen der Gardisten sowie der mitgereisten Rönkser, als die Prinzengarde zum Sieger des Abends gekürt wurde. Mit Umarmungen, Laolas und Bierduschen wurde die Trophäe auf der Bühne dann in den Hallenhimmel gehalten (an dieser Stelle ein großes SORRY an DJ Philip Torero und sein Mischpult und ein dickes DANKESCHÖN für die tolle Aftershowparty)!

Nach guten 10 Stunden Aufenthalt in Oedingen ging es dann mit immer noch feiernden Gardisten und einem stolzen Trainergespann wieder Richtung Heimat.

PGR 2018

Die Ruhe sollte jedoch nicht lange halten und so traf man sich am Folgetag (man erinnere sich an die Erstellung des Schlachtsplans vor einem Jahr) zur Mittagszeit bei der schon genannten Speiseoase DURAK. Nach dem Essen wurde kurzerhand der Bollerwagen rausgeholt, Vrisches Pils drauf geladen und der Sieg in den Rönkser Straßen gefeiert.

Ein wahnsinns Abend und eine klasse Nachfeier! Wir freuen uns auf eine tolle Session 2017/2018.

Eure Prinzengarde

 

Drucken E-Mail

Kommentare auf facebook

Anmelden