Mein Verein

TV Rönkhausen

1892 e.V.

Zweite gewinnt Gemeindeduell mit 6:2

TV Rönkhausen II : FC Finnentrop II 6:2 (2:1)

Bereits am Samtag bekam es unsere Zweitvertretung mit der des FC Finnentrop zu tun. Bei diesem Gemeindeduell war unsere Zweite als Tabellenführer klarer Favorit.

Der Tabellenvorletzte aus Finnentrop musste auch schon nach 2 Minuten den Rückstand hinnehmen. Nach einem platzierten Schuss von Fabian Hüttemann ins rechte untere Eck stand es 1:0 für die Heimes-Elf. In der Folge gab der TVR den Ton an. Während man fast ausschließlich den Ball hatte, verpasste man es immer wieder den letzten Pass konsequent zu Ende zu spielen und die Führung zu erhöhen. So plätscherte das Spiel vor sich hin. Vom FC Finnentrop kam zunächst gar nichts, bis in der 33. Spielminute der gegnerische Stürmer nach einem langen Ball auf und davon war und mit dem ersten Schuss den Ausgleich markierte. Obwohl wenige Minuten später dem TVR ein klarer Elfmeter verwehrt wurde, gelang noch kurz vor dem Pausenpfiff die erneute Führung. Ein Querpass von rechts gelang über Umwegen im 16er zu Phil Januschewski, welcher durch alle hindurch zur 2:1 Führung und Pausenstand traf.

TVR II vs FCF II

In der zweiten Hälfte ein unveränderter Spielverlauf. Während die Heimes-Elf die Kontrolle über das Spiel besaß, zog sich der FCF immer weiter zurück. In der 51. Minute konnte Arcangelo Testa Camillo mit einem „Pickenschuss“ vom 16er auf 3:1 erhöhen. Doch die Finnentroper blieben zumindest effizient. Die zweite Chance – der zweite Treffer. Nach einer Freistoßflanke wurde der gegnerische Stürmer im Strafraum sträflich freigelassen und ließ Keeper Luca Tsialampanas keine Chance. Doch postwendend die Antwort des TV´s. Nach einer Flanke von Giuseppe Testa Camillo nimmt Alex Adema den Ball mit der Brust an – ohne zu zögern haut er den Ball mit links ins rechte untere Eck. In der 70. Minute gab wieder Giuseppe Testa Camillo einen Ball in die Mitte – den Abpraller verwertete Moritz Vollmert vom Elfmeterpunkt zum 5:2. Den Endstand setzte auch Moritz Vollmert, welcher eine schöne Vorlage von Alexander Balzer nur noch ins Tor schießen musste.

Beim 6:2 brannte die Heimes-Elf zwar kein Feuerwerk ab, man war jedoch in den 90 Minuten komplett Herr des Geschehens. Der FC Finnentrop bestach einzig durch seine Effizienz.

In der nächsten Woche muss unsere Zweite auswärts ran. In Oberhundem geht es gegen die SG Saalhausen/Oberhundem III um 12:15 Uhr los.

Auch unsere Erste muss nach ihrem spielfreien Wochenende wieder ran. Nächsten Sonntag geht es auswärts zum SV Listerscheid I. Anstoß ist um 14:30 Uhr.

Euer Vorstand

but fussball

Schlagworte: Fussball, Senioren, Spielberichte

Drucken E-Mail

Kommentare auf facebook

Anmelden