Mein Verein

TV Rönkhausen

1892 e.V.

Erste und Zweite gewinnen gegen SG Saalhausen/Oberhundem

SG Saalhausen/Oberhundem III – TV Rönkhausen II 1:3 (1:1)

Bereits letzten Dienstag trat unsere Zweite bei der zweiten Mannschaft der SG Saalhausen/Oberhundem an.

Mit dem Derby-Sieg im Rücken begann man zunächst schwungvoll und zielstrebig. Doch nach gut 10 Minuten musste man einen Rückschlag hinnehmen. Nach einem Foul von Marius Schmidt im 16er verwandelte der gegnerische Spieler den fälligen Elfmeter. Doch wenige Minuten später bekam unsere Zweitvertretung ebenfalls einen Elfmeter zugesprochen. Giuseppe Testa Camillo verwandelte souverän. In der Folge verlor die Heimes-Elf an Struktur im Spiel. Das Spiel wurde dadurch zunehmend zerfahrener und bot Chancen auf beiden Seiten. Zur Halbzeit hieß es dennoch 1:1.

Nach Wiederanpfiff trat unsere Zweite wieder engagierter auf. Nur wenige Minuten gespielt, konnte man bereits in Führung gehen. Alex Adema hieß der Torschütze. Alex war es auch, der mit seinem 33. Saisontor diese Partie entschied. In der zweiten Halbzeit ließ man nichts mehr anbrennen und holte verdientermaßen den Sieg.

Dennoch braucht es für die nächste Partie eine Leistungssteigerung. Am Sonntag trifft man auswärts auf den Tabellenvierten SG Albaum/Heinsberg II. Anstoß ist in Albaum um 13:00 Uhr.

TV Rönkhausen I – SG Saalhausen/Oberhundem I 4:1 (2:0)

Am Ostermontag bekam es unsere Erste mit der SG Saalhausen/Oberhundem zu tun. Der Gegner ist im unteren Bereich der Tabelle angesiedelt und benötigt für den Klassenerhalt jeden Punkt.

Auf der anderen Seite stand unsere Erste, welche aus den letzten drei Spiele drei Niederlagen einstecken musste. Dementsprechend motiviert begann die Glingebach-Elf, welche sich seit dem Training am Donnerstag unter der Regie von Sergej Neu befinden. Aus dem Spiel heraus blieb man zunächst weitestgehend harmlos. So erstand die erste Großchance aus einem Standard heraus. Nach einer Freistoßflanke Höhe Strafraumeck von Florian Hesse wurde der Ball immer länger – kein eigener, aber auch kein gegnerischer Mann kam an den Ball und so segelt dieser leider nur an den Pfosten. Nach 20 Minuten konnte die spielbestimmende Mannschaft dann auch in Führung gehen. Nach einer Kombination zwischen Simon Vogel und Mike Freiburg kam letzterer zum Abschluss. Sein Schuss aus 16 Metern wurde noch leicht abgefälscht und fand so den Weg ins gegnerische Tor. Nur wenige Minuten später konnte die Glingebach-Elf auf 2:0 erhöhen. Mike Freiburg zunächst mit einem schönen Pass auf Rechtsaußen auf Patrick Klein. Dieser legte den Ball quer auf Simon Vogel, welcher keine Mühe hatte zu verwandeln. In der Folge konnte man sich noch weitere einzelne Chancen herausspielen, aber auch der Gast aus Saalhausen/Oberhundem hatte eine große Chance. Nach einem Abspielfehler in der Rönkser Hintermannschaft war der gegnerische Stürmer allein vor Keeper Peter Friebel. Sein Schuss aus gut 11 Metern verfehlt das Tor aber knapp. So ging es mit der verdienten 2:0-Führung in die Kabine.

Torjubel vs Saalhausen

Auch nach Wiederanpfiff blieb die Glingebach-Elf die spielbestimmende Mannschaft. Es dauerte jedoch einen Moment, bis man sich wieder eine echte Torchance herausspielen konnte. Nach einer Ecke von Florian Hesse war es dann soweit. Das Durcheinander in der Hintermannschaft konnte Simon Vogel nutzen und den Ball im zweiten Anlauf über die Linie drücken. Spätestens mit dem 3:0 war die Partie aufgrund der Harmlosigkeit der Gäste entschieden. Simon konnte sogar wenige später noch einen drauf legen und sein 3. Tor an diesem Tag erzielen. In der Folge hat die Glingebach-Elf einen Gang runter geschaltet und konzentrierte sich auf das Verwalten des Ergebnisses. Zwei gute Möglichkeiten von Patrick Klein konnte der Gästekeeper glänzend parieren. Kurz vor Schluss musste man an diesem Tag dann doch noch einen Schönheitsfehler hinnehmen. Der gegnerische Stürmer konnte sich zu einfach im 16er durchsetzen und den Anschlusstreffer zum 4:1 erzielen.

Simon Vogel

Doch kurz danach war auch Schluss. Ein souveräner und nie gefährdeter Sieg unserer Ersten Mannschaft.

Am nächsten Sonntag geht es auswärts weiter. In Lütringhausen trifft man auf die SG Lütringh./Oberv./Kleush. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Euer Vorstand

but fussball

Schlagworte: Fussball, Senioren, Spielberichte, TVR

Drucken E-Mail

Kommentare auf facebook

Anmelden