Mein Verein

TV Rönkhausen

1892 e.V.

Erste gewinnt gegen Tabellennachbarn mit 5:1/Zweite gewinnt kampflos mit 2:0

TV Rönkhausen II – SV Maumke II 2:0

Da die Mannschaft aus Maumke nicht genügend Spieler zur Verfügung hatte, wurde das Spiel am Sonntagmorgen abgesetzt und mit 2:0 für unsere Zweite Mannschaft gewertet.

Bereits am Donnerstag geht es dann auswärts für die Heimes-Elf weiter. In der H&R-Arena in Bamenohl trifft man auf die dritte Mannschaft des SG Finnentrop/Bamenohl. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

TV Rönkhausen I – VSV Wenden II 5:1 (2:0)

Nachdem das Unwetter bereits beim Warmmachen beider Mannschaften verflogen war, stand dem Anpfiff der Begegnung nichts mehr im Wege. Die Gäste aus dem „wendschen“ Raum spielten die meiste Zeit der Saison um die Aufstiegsplätze mit. Im Hinspiel gab es gegen unsere Erste für die Gäste einen Last-Minute Sieg. Dementsprechend wollte sich die Sonnenberg-Elf am Sonntag dafür revanchieren.

Folgerichtig begann die Elf von Ralf Sonnenberg die Partie sehr dominant. Die Gäste beschränkten sich zunächst auf die Defensivarbeit, Angriffe wurden meistens mit langen Bällen eingeleitet. Doch diese stellten in der Anfangsphase keine Gefahr für die Hintermannschaft unserer Ersten dar. Im Gegensatz dazu verhielt sich die Abwehr der Gäste oftmals verunsichert. So resultierte auch die verdiente Führung für den TVR. Der gegnerische Abwehrspieler ließ den Ball an sich vorbei laufen, in dem Glauben, dass dieser schnell genug beim Torwart landen würde. Doch Patrick Klein hatte nachgesetzt und konnte den freien Ball aufnehmen. Vor dem Torwart behielt er dann die Nerven und schob zum 1:0 ein. In der Folge entwickelte sich ein lauer Kick beider Mannschaften. Wenige Torraumszenen ließen das Spiel teilweise einschläfern. Doch auch in dieser Phase war die Sonnenberg-Elf die spielbestimmende Mannschaft. In der 37. Minute folgte dann das 2:0. Nach einer schönen Kombination zwischen Mike Freiburg und Ali Genc wird letzterer auf der rechten Seite freigespielt. Ali´s butterweiche Flanke landete punktgenau auf den Kopf von Mike Freiburg, welcher keine Mühe hatte zum 2:0 einzuköpfen. Eine verdiente 2:0-Pausenführung für den TVR.

Von den Gästen musste in Halbzeit zwei eine enorme Leistungssteigerung her. Doch zunächst blieb der TVR die bessere Mannschaft. Nur 5 Minuten nach Wiederanpfiff landete ein langer Ball bei Fabian Vollmers, welcher mit seinem ersten Saisontor auf 3:0 erhöhen konnte. Doch wieder einmal ließ man die Partie in der Folge einschläfern. Dieses Mal führte dies dazu, dass die Gäste gut 20 Minuten vor dem Schluss auf 3:1 rankommen konnten. Doch die Sonneberg-Elf ließ sich davon wenig beeindrucken und wachte aus der Schläfrigkeit auf. Wieder Herr des Geschehens bekam man gut 20 Meter vor dem Tor einen Freistoß zugesprochen. Florian Hesse trat an und traf mit einem schönen Freistoß zum 4:1. Nur eine Minute später konnte Patrick Klein sogar noch das 5:1 erzielen.

Insgesamt betrachtet eine souveräne Partie unserer Ersten. Eine solide Abwehrarbeit und teilweise schöne Kombinationen nach vorne reichten, um den Gegner blass aussehen zu lassen. Gleichzeitig konnte man mit diesem Dreier an den Gästen in der Tabelle vorbei ziehen. Bereits am Mittwoch geht es gegen den nächsten Tabellennachbarn. Auswärts trifft auf dem Sportplatz an der Koltermecke auf den Tabellendritten RW Ostentrop/Schönholthausen I. Anstoß ist um 19:00 Uhr.

Euer Vorstand

but fussball

Schlagworte: Fussball, Senioren, Spielberichte, Trainer, TVR, Rönkhausen

Drucken E-Mail

Kommentare auf facebook

Anmelden