Unsere Internetseite nutzt Cookies. Du kannst die Nutzung hier akzeptieren oder weitere Details über die Cookies unserer Internetseite erhalten.

6. Spieltag Kreisliga B: Erster Heimsieg im dritten Anlauf für unsere Erste

Verfasst von Moritz Vollmert am . Veröffentlicht in Spielberichte Fussball

TV Rönkhausen – FC Kirchhundem 3:2 (1:0)

Gestern stand für unsere Glingebach-Elf das Heimspiel gegen den A-Liga-Absteiger FC Kirchhundem auf der Agenda. Gegen die erste Mannschaft des FC Kirchhundem hatte man in den vergangenen Jahren so gut wie keine Berührungspunkte – die Datenbank von fussball.de (ab 2010) spuckt keine einzige offizielle Begegnung aus.

Gegen den weitestgehend unbekannten Gegner hatte man sich vorgenommen, nicht wieder schläfrig in die Partie zu starten. Bei (wieder) typischem Sauerland-Wetter mit Dauerregen wollte man der – aus der letzten Saison gewohnte – unangenehme Gegner im heimischen Glingebach-Stadion sein.

Dies gelang der Hüttemann/Vollmert-Elf auch von Beginn an. Eine Problematik aus vergangenen Spielen waren die wenig herausgespielten Chancen – trotz nassem Geläufs zeigte man hier ein verändertes Gesicht und kam, zu Beginn häufig aus der Distanz, zu ersten Abschlüssen.

Die Gäste waren vor allem durch scharf getretene Standards gefährlich, einen Kopfball vom gegnerischen Spielertrainer konnte Keeper Luca Tsialampanas entschärfen. Die übrigen Standards wurden aber auch von einer aufmerksam verteidigenden Rönkser Defensive gut verteidigt

Die erste hochkarätige Torchance bekam unsere Erste dann Mitte der ersten Hälfte – Michael Hanses wurde von Dominic Koch gut außen freigespielt, nahm Tempo auf und legte den Ball quer in den Sechzehner. Dort scheiterte Erdem Bambal am glänzend parierenden Gästekeeper.

Kurz vor der Halbzeit konnte sich unsere Glingebach-Elf für eine ansprechende Leistung dann doch noch belohnen. Einen Schuss von Fabian Hüttemann konnte der Gästetorwart nur nach vorne abklatschen lassen, den freien Ball verwertete Marius „Short“ Schmidt zu seinem allerersten Seniorentor.

ShortErzielte sein erstes Seniorentor: Marius "Short" Schmidt (@bolzplatzfotografie)

In der zweiten Halbzeit fing man sich allerdings kurz nach Wiederanpfiff den Ausgleichstreffer: Einen Abstimmungsfehler unserer Hintermannschaft nutzte der gegnerische Stürmer aus und lupfte den Ball über Luca Tsialampanas hinweg ins Tor. Und es kam noch schlimmer – nur wenige Minute nach dem Ausgleich geriet man in Rückstand. Wieder wurde eine Unachtsamkeit unserer Defensive ausgenutzt und ein von Luca Tsialampanas erst gut gehaltener Schuss wurde im zweiten Versuch zur Gästeführung ummünzen.

Nach diesem Doppelschlag dauerte es einen Moment, bis unsere Erste wieder ins Spiel fand. Knapp 20 Minuten vor dem Ende wurde man wieder die spielbestimmende Mannschaft. Gute Versuche aus der Distanz verfehlten das Tor nur knapp oder wurden vom gegnerischen Torhüter entschärft.

In der 75. Minute konnte man dann aber verdient ausgleichen. Eine Flanke von Moritz Vollmert verwertete der aufgerückte Dominic Koch mit einer guten Direktabnahme zum 2:2. Kurze Zeit später hatte Marco Schmidt die Riesenchance auf die Führung – seine Direktabnahme nach einem Abpraller des Gästetorhüters schoss er jedoch in den verregneten Rönkser Himmel.

Fünf Minuten vor dem Ende macht es Marco Schmidt deutlich besser und avancierte doch noch zum Matchwinner: Nach einer Ecke von Fabian Hüttemann nahm er sträflich freistehend bei seiner Direktabnahme diesmal die Innenseite und bugsierte den Ball flach in die Ecke.

KubaTraf kurz vor dem Ende zum 3:2: Marco "Kuba" Schmidt (@bolzplatzfotografie)

Die späte Führung verteidigte unsere Erste dann noch souverän und holte einen hochverdienten Heimsieg. Zwei krasse Fehler nach Wiederanpfiff sorgten für einen unnötigen Rückstand. Doch die Hüttemann/Vollmert-Elf bewies Moral und ließ sich davon nicht abbringen. Vielmehr erspielte man sich einen deutlichen Chancenvorteil heraus. Darüber hinaus begnügte man sich nach dem Ausgleich nicht mit einer Punkteteilung und drückte weiter auf den schließlich verdienten Führungstreffer zum ersten Heimsieg der Saison in der Kreisliga B.

In der nächsten Woche greift auch unsere zweite Mannschaft wieder ins Geschehen ein. Auswärts trifft man auf den SV Rahrbachtal II. Anstoß ist im Sportpark Rahrbachtal um 13:15 Uhr.

Unsere Erste tritt auswärts gegen den SV Hillmicke an. Anstoß „am Fockenberg“ ist um 15:00 Uhr.

Alles für die Raute

Alles für die Raute

Schlagworte: Fussball, Senioren, Spielberichte, Ergebnisse, TVR, Rönkhausen

Drucken