Unsere Internetseite nutzt Cookies. Du kannst die Nutzung hier akzeptieren oder weitere Details über die Cookies unserer Internetseite erhalten.

Mein Verein

TV Rönkhausen

1892 e.V.

Arnsberger MTB-Marathon

Am vergangenen Sonntag, den 09.06.2024 haben sich fünf Rönkhauser auf den Weg nach Neheim Hüsten zu dem dort stattfindenden  Arnsberger MTB Marathon gemacht.

Bei optimalen Wetterbedingungen traten drei Rönkhauser in der Disziplin Mittelstrecke mit 67km und 1600hm und zwei in der Disziplin Kurzstrecke mit 36km und 830hm an. Das Starterfeld umfasst 305 Mitbestreiter, die es Stellenweise in sich hatten.

Arnsberger MTB-Marathon


Marco Bölker und Andreas Rawe versuchten Ihr Glück auf der Mittelstrecke. Marco und Andreas bestritten Anfangs erst zusammen das Rennen, sodass Sie sich auf den „Waldautobahnen“ gegenseitig Windschatten geben konnten und dadurch ein paar Körner sparten.Im Schlussspurt setzte Andreas sich von Marco ab und erreichte das Ziel in einer Klasse Zeit von 3:16:32. Dicht gefolgt von Marco mit einer ebenfalls sehr zufriedenen Zeit von 3:19:35.

Als dritter Rönkhauser bestritt Frank Lütters die Mittel-Distanz. Bei Frank ging es in diesem Rennen nicht nur ums ankommen, sondern auch um wichtige Punkte in der Gesamtwertung der „Nutrixxion Trophy“, einer Rennserie aus insgesamt 8 MTB Marathon Rennen. Mit einer bärenstarken Zeit von 2:32:43 überquerte Frank die Ziellinie. Er sicherte sich damit auf der Mittelstrecke einen souveränen 4.Platz und in der Altersklasse sogar den 2.Platz. Glückwunsch und Hut ab für die Leistung.


Die zwei verbliebenen 
Rönkser Janik Schulte und Jannik Hoffmann begaben sich auf die Kurzstrecke. Neben 108 anderen Startern hieß es im „Sprintrennen“ Gas zugeben. Leider hatte Jannik nicht so viel Glück und schlitzte sich nach 10km bei einer Abfahrt den Hinterreifen auf. Das Dichtmittel und die Tubeless-Stopfen hatten schwere Mühe den Schlitz dicht zubekommen. Trotz schleichenden Platten und mit Zwischen-Pumpen ging es dennoch weiter.


Als erster von den beiden Jan(n)
ik's, erreichte Janik Schulte das Ziel in einer grandiosen Zeit von 1:29:48. Gefolgt von Jannik Hoffmann mit 1:39:37.

Durch sein starkes Rennen konnte Janik Schulte sich erneut einen Podestplatz sichern. Er schaffte es in seiner Altersklasse auf den obersten Stockerl-Platz und sicherte sich damit die Medaille für den 1.Platz.
Herzlichen Glückwunsch Janik!

 

Arnsberger MTB-Marathon



Drucken E-Mail

Kommentare auf facebook

Anmelden